Schulbetrieb nach den Osterferien in Stufe Gelb II mit erweitertem Infektionsschutz und Selbsttestung!

Sehr geehrte Eltern und Sorgeberechtigte, liebe Schüler,

ab dem 12. April 2021 dürfen wieder alle Klassenstufen beschult werden.

Für die Schüler der 5., 6., 9.und 10. Klassen wird der gleiche Rhythmus beibehalten wie vor den Osterferien.

Die Schüler der Klassenstufen 7 und 8 werden ab Montag in Gruppen im wöchentlichen Wechsel von Präsenzunterricht und häuslichem Lernen unterrichtet. Die Klassenleiter teilen die Gruppen ein, informieren die Schüler/Eltern darüber und geben den Stundenplan für Montag bekannt.

Aufgrund der Tatsache, dass alle Klassenstufen (in Gruppen) wieder an der Schule sind, wird es uns aus personellen Gründen leider nicht mehr möglich sein, eine Notbetreuung für Schüler der 5. und 6. Klassen anzubieten.

Zur Beachtung: Schüler ab Klassenstufe 1 müssen im Schulgebäude und im Unterricht medizinische Masken tragen. Der Sportunterricht ist davon ausgenommen. In regelmäßigen Abständen werden kurze Pausen vom Tragen der MNB durchgeführt.

Ab nächste Woche besteht die Möglichkeit, dass sich alle Schülerinnen/Schüler und das pädagogische Personal  zwei Mal wöchentlich selbst testen können. Dazu gibt es ein Schreiben des TMBJS auf unserer Homepage. Wir hoffen, dass sich möglichst viele selbst testen, so dass wir uns etwas sicherer in der Schule fühlen können. Schauen Sie Sich bitte das Video (QR-Code im Schreiben auf der Homepage) an, damit Sie wissen, wie die Testung abläuft. Falls die Sorgeberechtigten keinen Test für Ihr Kind wünschen, dann müssen Sie rechtzeitig die Widerspruchserklärung (Homepage) dem Klassenlehrer Ihres Kindes zukommen lassen.

Sollten Sie weitere Fragen haben, dann wenden Sie Sich bitte an den Klassenlehrer oder an die Schulleitung.

 

Herzliche Grüße und bleiben Sie gesund

Kornelia Walter

Elternbrief Selbstests